Hilfe zur Mittleren Reife

 

Hilfe zur Mittleren Reife für einen Jungen mit Asperger-Syndrom

Zu unseren Projekten gehört neben allgemeiner Beratung auch individuelle Hilfe in schweren Lebenssituationen.

Mit einer solchen hat sich an uns eine Familie gewandt. Bei dem 18-jährigen Sohn wurde sowohl Hochbegabung, als auch das Asperger-Syndrom, eine Form von Autismus, festgestellt. Seit der 7. Klasse konnte der Junge nicht mehr auf eine gewöhnliche Schule gehen, weil ihn das lernen gemeinsam mit anderen Menschen so überanstrengt, dass auch seine Faszination für die naturwissenschaftlichen Fächer nicht in der Lage ist, ihn zu motivieren.

Er träumt davon, Programmierer und Spieledesigner zu werden. Dafür will er sein Abitur machen und studieren. Im Moment muss er aber die 10. Klasse abschließen, was ihm nur mit Unterricht zuhause möglich ist.

3×3 begleitet die Familie, um Therapie, Jugendamt und Schule zu koordinieren stellt bei wohltätigen Organisationen einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für Privatlehrer.

Im Frühjahr des kommenden Jahres soll der Junge in Düsseldorf die Prüfung zur mittleren Reife ablegen. Auch nach dem Ende des konkreten Förderprojektes hinaus wollen wir ihn begleiten und ihm beim Abitur helfen, damit er auch anderen Familien mit autistischen Kindern ein Beispiel sein kann.

Zurück zum Projektauswahl